Selbstbewusstsein dauerhaft stärken

Vielen von uns wird das bekannt vorkommen: Manchmal strotzen wir vor Selbstbewusstsein. Ein anderes Mal – meistens genau dann, wenn wir es unbedingt bräuchten - ist es weg.

Ich kenne Menschen – egal welches Bildungsniveau, manche in Führungspositionen und mit bester Karriereentwicklung -, die sich in Konferenzen, in Meetings, bei Diskussionen oder in Auseinandersetzungen befinden - und all ihre Selbstsicherheit verfliegt. Sie fühlen sich regelrecht hilflos. Alles was sie können, was sie wissen, was sie gelernt oder erlebt haben, scheint nichts mehr wert oder nicht mehr da zu sein.

Es sind Momente der absoluten Unsicherheit, der Ohnmacht, der Schockstarre. Je öfter einem das passiert, desto mehr fühlt man sich wie ein Wiederholungs-Verlierer. Entsprechend hart geht man mit sich selbst ins Gericht, macht sich Vorwürfe: Schon wieder habe ich versagt! Und die Abwärtsspirale beginnt. Je mehr Vorwürfe, je mehr Angst, desto weniger Selbstbewusstsein, desto mehr Ohnmacht, desto mehr Vorwürfe…

Jetzt wäre es einfach, die Schuld dafür bei den anderen zu suchen. Bei gefühlskalten Kollegen, die einen nicht für voll nehmen. Bei empathielosen Vorgesetzten, die einem nicht zuhören. Bei einem unmöglichen Team, das einem nichts zutraut. Sie alle können zwar Einfluss auf unser Selbstbewusstsein haben, an ihm arbeiten und es stärken, können aber nur wir selbst.

Wenn man bereit ist sich selbst zu ändern, ändert sich viel um einen herum ganz automatisch.

Was Sie in der akuten Situation selbst tun können:

  1. Atmen Sie ruhig ein und aus und lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Körper, das heißt: Konzentrieren Sie sich darauf, wie sich beim Einatmen der Bauch nach außen wölbt und beim Ausatmen wieder zurück. Dazwischen gibt es einen stillen Punkt, an dem man weder ein- noch ausatmet. Genießen Sie ihn. Er trägt zur Qualität des nächsten Atemzugs bei.
  2. Lernen Sie, diesen Moment des Gewahrseins - das Nichts - bewusst zu erleben, egal in welcher Situation Sie sich befinden. Hier machen Sie bildhaft gesprochen die Leitung frei.
  3. Sie werden merken, dass Sie nun wesentlich ruhiger sind und können sich die wichtige Frage stellen: „Um was geht es hier im Moment wirklich?“ (Je trainierter und gefestigter Sie sind, desto schneller werden Sie klarsehen können.)
  4. Seien Sie emphatisch, Ihr Gegenüber ist auch nur ein Mensch mit allen Freuden und Nöten und wird auch sein Packerl zu tragen haben.
  5. Wenn Sie jetzt spüren, dass Sie wieder ganz bei sich sind, dann erst steigen Sie wieder in die Thematik ein, sprechen den nächsten Satz oder tun den nächsten Schritt.

Diese Tipps helfen Ihnen, die Situation zu retten, das Gesicht zu wahren und nicht zu verzweifeln. Im Coaching helfe ich Ihnen, ihr Selbstbewusstsein gar nicht erst zu verlieren. Selbstbewusstsein trainieren, das geht.

Selbstbewusstsein im Unterbewusstsein verankern

Dabei reden wir von dem kräftigen, zuversichtlichen, gefestigten und im Moment seienden Selbst, das sich nicht einschüchtern lässt. Ein Selbst, welches in Balance mit seiner Persönlichkeit ist, und deswegen sprechen wir hier nicht nur von Selbstbewusstseinstraining, sondern auch von Persönlichkeitsbildung. Sie lernen, wie menschliches Bewusstsein und Unterbewusstsein zusammenspielen, das hat viel mit Psychologie und Neurowissenschaften zu tun. Wir finden heraus, was Sie auszeichnet, was davon angeboren ist, was Ihre Stärken sind und wie Sie immer und jederzeit darauf zugreifen können. Dabei arbeiten wir viel mit Bildern, die wir mit Gefühlen verknüpfen, verinnerlichen, trainieren, üben und verfestigen – so sind sie allzeit im Unterbewusstsein verankert und in jeder Situation abrufbereit.

Anders als die eingangs beschriebene Spirale, die sich nach unten verstärkt, werden Sie spüren, wie sie sich nach oben dreht, Sie aufwärts trägt, weil Sie sich selbst erkannt, achten und schätzen gelernt haben. Das ist echtes Selbstwertgefühl. Auch wenn Persönlichkeitsbildung nicht immer leicht ist und nicht immer Spaß macht, das was man damit erreicht, kann einen buchstäblich durchs Leben tragen.

Vielleicht wird man Sie auf Ihre (neue) Ausstrahlung ansprechen. Denn die Ordnung und Klarheit, die Sie in Ihrem Inneren geschaffen haben, zeigt sich auch nach außen.

Schreiben Sie mir eine Nachricht

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.